Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/wp-db.php on line 57

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/cache.php on line 384

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 541

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 560

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 659

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/classes.php on line 684

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/theme.php on line 540

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class ngg_Tags in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-content/plugins/nextgen-gallery/lib/nggallery.lib.php on line 343

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGenerator::Enable() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/plugin.php on line 164
Paliative Care | phelste.de
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 627

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 691

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/kses.php on line 692

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GA_Filter::spool_analytics() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/plugin.php on line 164

Paliative Care [ein kritischer Text zum immer aktuelle(re)n Thema Nr 1]


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/formatting.php on line 82

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GA_Filter::the_content() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/plugin.php on line 59

Strict Standards: Non-static method GA_Filter::ga_parse_article_link() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-content/plugins/gapp/googleanalytics.php on line 355

Wieder hier, im Angesicht einer neuen Erkenntnis fragen wir uns plötzlich, was haben wir getan? Wo sind wir hingekommen? „Plötzlich“ sehen wir wieder einmal die Welt untergehen. Warum?
Weil es wieder einmal publiziert wird. In unserem kollektiven Hirn wird das Zentrum für “Umwelt” wieder einmal geöffnet. Auf das die Experten in den Medien ihre Meinungsergüsse preisgeben können – aber niemals ungeschützt. Immer mit dem vorgehaltenen Kondom der Meinungsmacher, der Entscheider. Was wir wissen, ist was wir (Fern)sehen, denn so funktioniert die Welt inzwischen- wir kriegen unsere Augen vor lauter Hinsehen nicht mehr auf!

Mein Thema? - Wir!
Wir sind die einzigen Lebensformen dieses Planeten, die die Gabe haben, sich über ihre Bedürfnisse hinaus verwirklichen zu können. Wir haben die Gabe, zweckfrei töten zu können. Wir sind die Killer der Welt; Die Parasiten einer befallenen Zelle.
Schaut sie euch doch an, die Welt. Sie hat Fieber – das wird sogar überall publiziert. Die Welt fiebert – und wir haben nichts besseres zu tun als es zu sehen und zu sagen: „JA- sie fiebert. Schade drum; dann wird’s halt nichts mehr mit dem Skiurlaub in den Alpen. Dann wird’s halt wärmer. Dann sieht´s halt so aus.“
Dann müssen wir uns im Kollektiv eine Runde darüber echauffieren. Wir müssen uns gegenseitig einen runterholen – wie schlecht doch alles ist….oje. Aber wirklich Verändern
werden wir dann letztlich doch nichts (es sind ja sowieso immer nur die anderen Schuld)
Und so müssen wir denken! Wir müssen so handeln! Denn wir sind die Viren, die diese wunderschöne Zelle besessen haben und sie ihr Eigen nennen. Wir sind die Verursacher des Fiebers! Und wir sind inzwischen überall zu finden! Wir haben uns weiterentwickelt. Wir sind mutiert, zu einem Killervirus der nur dafür geschaffen zu sein scheint, die Welt zu vernichten!
Lang genug haben wir darüber geforscht, wie sie aussehen mag, die Zelle; die wir vernichten wollen. Lang genug haben wir sie vermessen, sie eingeordnet, sie katalogisiert. Um ihre Schwachstellen zu entlarven. Um unsere Macht auszuspielen. Um unseren Trieb – die Welt zu vernichten – in Perfektion ausleben zu können. Wir haben begonnen, sie zu berechnen, wir berechnen, wie lange Vernichtung dauern wird.
Doch Stopp! In ewiger Vorfreude? Wir sind uns schon bewusst darüber, dass mit dem Töten unserer Zelle unser Dasein auch beendet sein wird - beendet sein muss! Umso hektischer fahren wir nun fort, sie zu berechnen, wie viel Zeit uns noch bleibt, um letztlich zur nächsten Zelle überzusiedeln. Um wiederum andere zu parasitieren, was wir natürlich vertreten können – ist ja reine Ansichtssache. Womit wir wieder nur von Uns ausgehen! Wieder nur auf unseren Vorteil bedacht! Soll die Welt doch untergehen. Aber erst dann, wenn wir uns selbst in Sicherheit wiegen, das immerhin ist wichtig genug.
Also beginnen wir das neue Zeitalter, zu forschen, zu entwickeln, den Versuch zu verschwinden. Und wir ergreifen das umweltbewusstere Denken.

Umweltbewusster? - Egoistischer!

Wir bringen die Erde zu Fall, bevor das Nervensystem zusammenbricht – denn die Sonne hat ja noch ein paar Jahre mehr (laut unserer Berechnungen). Wir haben die Zelle längst befallen, gehen unserer Bestimmung schon längst nach! Wir wissen sogar, wann die ersten Kraftreserven der Erde aufgebraucht sein werden – und lange dauert es nicht mehr! Wir forschen um zu wissen, Wann Wo und sogar Was geschehen wird.
Gefährlich wäre es, wenn sich die Erde aufbäumen würde, uns unter Schmerzen versuchen würde abzuschütteln. Dann wäre es schon schwieriger - eine unbekannte Größe.
Und, seht hin : Sie dreht voll auf! Um uns auszubremsen, zur Vernunft zu bringen, auszurotten - bevor wir sie vernichten. Doch wir haben wie gesagt gut vorgesorgt. Wir sind auch darauf bereits vorbereitet! Wir wissen natürlich nicht immer Wann und Wo sie zuschlägt, aber wir wissen, „Dass“.
Und wir haben Vorsichtsmaßnahmen getroffen.
Natürlich bedauern wir uns, beheulen uns gegenseitig, wenn sich die Natur (wieder) einmal wehrt. Natürlich betrauern wir unsere Artgenossen, wenn sie im Krieg als nicht vermeidbare
Opfer fallen.

Ganz natürlich ist das Denken so, natürlich! – oder doch lieber : Menschlich?!

Es gibt unter uns auch Menschen, die sich gerne als Umweltpolizei sehen. Die all dies nicht geschehen lassen wollen. Aus Liebe zur Umwelt? Wohl kaum, wie man leider anzumerken hat, – aus Liebe zu sich und zum Leben wie es ist – in aller seiner Pracht und Herrlichkeit. Sie suchen uns wachzurütteln, uns zu zeigen, wie es um das Leben jetzt steht. Aber eigentlich sollte sie mal jemand wachrütteln, eigentlich sollte denen mal jemand sagen, dass wir das alles schon längst wissen! Sie scheinen gar unnütz, völlig überflüssig! Oder weißt du, werter Leser, etwa nicht, dass wir unsere Erde zerstören?
-Aber lasst sie ruhig; Lasst sie ruhig meckern, lasst sie lamentieren. Lasst sie auf Demonstrationen und Versammlungen den Unmut einer Minderheit breitkauen. Lasst sie ruhig sich selbst überlassen. Denn wenn man genau hinsieht, sind die wenigsten von ihnen bereit, das Opfer zu zahlen, welches sie mit ihrer Ideologie fordern. Wenn man genau hinsieht, dann lamentieren sie tagsüber, um sich des Abends (…menschlich: natürlich unter Gezeter), exzessiv an der Zerstörung der Welt zu beteiligen. Sie zetern und lamentieren, lamentieren und Zetern. Und dabei wollen / können sie doch auf ihre Heizungen, auf die Autos, auf ihren Luxus nicht verzichten.
Sie sollten sich selbst in Stücke schlagen, für die Schandtaten, die sie ihrer eigenen Ideologie gegenüber verbrechen.
Aber sie rechtfertigen sich lieber vor sich selbst, denn wir - lassen ihnen ja keine andere Wahl.

Nun liebe Freunde sind wir am Wendepunkt! Nun haben auch die letzten langsam erkannt, dass wir das Fieber der Welt heraufbeschworen haben. Nun sehen wir, dass wir unserem Ziel näher kommen. Nun frisch voran! Aber nicht vergessen, dass wir uns noch um die Erhaltung der eigenen Rasse kümmern müssen. Nicht vergessen, dass die harte Zeit bereits begonnen hat.
Wie wir das machen? Wie schaffen wir es, unsere Ziele zu verwirklichen, ohne selbst mit unterzugehen?
Es geht hierbei nicht um Einzelne, die dürfen ruhig verrecken. Aber die Rasse muss fortbestehen – hat sie doch inzwischen so viele Erkenntnisse gesammelt.
Nur wie? Nur wie?
Lasst uns doch die Welt mit Schmerzmitteln vollpumpen. Lasst sie uns an die Dialyse hängen. Lasst sie uns beatmen. Lasst uns „Paliativ Care“ angehen – geben wir der Welt doch zum Abschied noch Sterbehilfe. Einen Versuch ist´s allemal wert.
Sie wird sterben. Aber bitte Welt, stirb ohne uns! Stirb doch, so friedlich als möglich – beruhigt abgedämmert, welke dahin. Auf dass der Mensch fortbestehen kann.
Und dafür lasst uns Milliarden, ach quatsch, Billionen ausgeben…zum Fortbestehen der eigenen Rasse ist uns doch nichts zu teuer.
Zum Fortbestehen der Welt? – Jeder Cent!

Wer ich bin fragt ihr euch? Ich bin einer derjenigen, die es kommen sehen und die wissen warum. Einer derjenigen die Angst davor haben. Ich bin aber vor allem einer derjenigen, die sich einreihen in den kollektiven Orgasmus über die von uns befallene Welt. Ich bin ein Virus – so wie du!

1 Kommentar zu “Paliative Care [ein kritischer Text zum immer aktuelle(re)n Thema Nr 1]”


  1. Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GA_Filter::comment_author_link() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/plugin.php on line 59

    Strict Standards: Non-static method GA_Filter::ga_get_domain() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-content/plugins/gapp/googleanalytics.php on line 377

    Strict Standards: Non-static method GA_Filter::ga_get_domain() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-content/plugins/gapp/googleanalytics.php on line 379
    die Clownerie des Lebens... | phelste.de
    Schrieb
    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/formatting.php on line 82

    Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GA_Filter::comment_text() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-includes/plugin.php on line 59

    Strict Standards: Non-static method GA_Filter::ga_parse_comment_link() should not be called statically in /www/htdocs/w0096673/phelste/wp-content/plugins/gapp/googleanalytics.php on line 363

    […] schon im Text “Paliativ Care” beschrieben, scheint es mir so, als könne der moderne Mensch die Augen vor lauter Hinsehen […]

Eigenen Kommentar abgeben