Hallo Nachbarn

Liebe Nachbarn, euer Streit
empfängt die Ohren aller Mieter
wir stehen Abends schon bereit
und warten auf das Rumgezeter

Wir sind gefangen, jederzeit
in euern Heiserschreibaladen
uns bleibt ja keine Möglichkeit
als doch an ihnen Teilzuhaben

Es ist so deutlich mitzuhören
das ihr eine Beziehung pflegt
doch wolln wir kaum dazugehören
auch wenn man euch bestens versteht

wo ich nen Unterschied bemerke
denn ihr versteht euch scheinbar nicht
nur glaub ich kaum das durch Lautstärke
euer Problem zu lösen ist

Nun gut, trotz all der Eskapaden
so heftig lautstark und gemein
scheint ihr euch trotzdem lieb zu haben
sonst wärt ihr doch nicht noch zu zwein

Ich kann, getrennt durch Mauerwerk
eh nur vermuten was geschieht
- doch in mir das Gefühl sich stärkt
das irgendwo dort man sich liebt

auf unverständlich Weise zwar
doch Menschen sind ja Grundverschieden
Vieleicht braucht ihr das Rumtata
um euch hernach im Arm zu liegen

Drum Wert ich nicht und lasse bleiben
was in manch lauten Abendstunden
ich zu euerm täglich Treiben
schon für Worte hab gefunden

Ists Morgen aber still im Haus
man hört kein Zetern und kein Schrein
dann komm ich sofort zu euch rauf,
denn dann scheint etwas falsch zu sein.

1 Kommentar zu “Hallo Nachbarn”

  1. Bjoern Schrieb

    Wir haben gehört, daß Sie sich schon beim Vermieter beschwert haben. Bei aller Liebe: das ist unanständig!
    Und stellen Sie bitte zukünftig Ihr Fahrrad an einen anderen Platz, SONST KÖNNEN SIE SICH VON DEM SCHROTTDING VERABSCHIEDEN!

Eigenen Kommentar abgeben